top of page
Suche
  • markolangdreamsinn

Die kognitive Wende - Segen oder Fluch?

Aktualisiert: 1. Jan. 2023

Die kognitive Wende hat in vielen wissenschaftlichen Domänen in den letzten Jahrzehnten Überhand gewonnen, die "unfundierten Behauptungen" die noch im 19ten Jahrhundert als Wissenschaft durchgingen, erscheinen neben den empirischen Methoden als wenig valide. Diese Entwicklung ist durchaus positiv zu sehen, sie führt aber auch zur Gefahr des als Blödsinn abtuns von (momentan) nicht empirisch Beweisbaren.
Ein Beispiel: Vor 500 Jahren war Radioaktivität und die Wirkung von radioaktiver Strahlung - zb. in Höhlen und Minen - vorhanden. Menschen wurden krank durch die Schäden die die Strahlung anrichtete, es existierte jedoch weder das physikalische Wissen um Radioaktivität, um zu verstehen was hier vor sich geht. Noch existierten Messinstrumente um die Strahlung zu messen und ihr eine quantifizierbare Einheit zu verpassen. Dies führte dazu dass sich die Menschen mystische und oft religiöse Erklärungen für die Krankheiten suchten.
Wer sagt uns dass das nicht auch jetzt mit vielen Phänomenen der Fall ist, kann es nicht auch sein dass wir falsche Kausalschlüsse ziehen, und vereinfachte Modelle verwenden?


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Projektarbeit "Die richtige Dosis Psychotherapie"

Abstract: In dieser Projektarbeit mit dem Titel „Die richtige Dosis Psychotherapie“ wird die Auswirkung der Therapiedauer und der Sitzungsfrequenz auf den Therapieerfolg beleuchtet, und wissenschaftli

ICD10/11 vs. DSM 5

In der Psychiatrie und Psychologie gibt es zwei Klassifikationssysteme, die üblicherweise zur Diagnose von psychischen Störungen verwendet werden. Die WHO hat die ICD eingeführt, die 11te Version ist

Was ist NN-Dimethyltriptamin?

NN-DMT ist ein halluzinogenes Tryptamin-Alkaloid, und existiert als endogener Neurotransmitter im Körper. Es wird eine agonistische Wirkung auf Serotonin-Rezeptoren angenommen, die genaue Wirkweise is

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page